Neue Route, neue Wege, neue Begegnungen! 

Der Geh-Danken-Weg geht los. Wir werden auf neuen Wegen laufen von Leppin über Neubrandenburg, Peckatel, Fürstenberg, Lychen, Feldberg und Fürstenwerder. Mit dem Kompass der Heilung im Gepäck und Fragen an das Leben finden sich 23 Pilger*innen und Begleiter*innen zusammen, um 7 Tage durch die Mecklenburgische Seenplatte zu pilgern und am letzten Tag, in der Haltung der Zuversicht, in Leppin die Ernte ihrer Erlebnisse und Erkenntnisse einzusammeln.

Folgt uns auf Facebook und Instagram in unserem Pilger-Blog und begleitet uns mit Euren guten Wünschen.