[+]

Kontakt

    Ihre Angaben dienen ausschließlich unserer Kommunikation und werden DSGVO-konform behandelt. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ordnet Dein Leben und stellt Dich auf eigene Füße

    In der Begleitung der Menschen in einem Coaching habe ich immer das Grundbedürfnis des Menschen nach Autonomie und Selbstbestimmung im Fokus. Mein Ausbilder zum Systemischen Coach Ernst Robert Langlotz stellt in den folgenden Texten die Aspekte der angewandten Methodik sehr gut dar.

    “Seit Generationen haben sich Kinder an die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer Eltern angepasst, die seit Jahrhunderten durch Armut und Ausbeutung, Gewalt und Übergriff, Krieg und Schuld, Vertreibung, Flucht und den frühen Verlust naher Angehöriger traumatisiert waren. Angepasst, um zu überleben, um die Nähe oder zumindest die Illusion von Nähe nicht zu verlieren. Aber zu welchem Preis!
    Die Betroffenen können ihre eigenen Gefühle – z.B. Aggression – und Bedürfnisse nicht mehr spüren und leben, können sich nicht nach ihren Gefühlen und Bedürfnissen orientieren, können daher ihre Beziehungen, ihr Leben nicht authentisch, selbst bestimmt (autonom) gestalten. Es fehlt die Fähigkeit, sich im Kontakt angemessen abzugrenzen. Einander brauchen wird mit Liebe verwechselt. Die Menschen sind entfernt von ihrem SELBST.”

    SYSTEMISCHE SELBST-INTEGRATION NACH LANGLOTZ® versteht sich als eine lösungsorientierte Intensivtherapie, welche Elemente von Systemaufstellung, Gestalttherapie und archaische Abgrenzungs- und Ablösungsrituale verbindet, um die Entwicklung von Selbst und Selbstbestimmung des Klienten zu initiieren.”

    Du interessierst Dich für diese sehr effektive Form der Aufstellungsarbeit?

    Gerne vereinbare ich einen Termin mit Dir oder Du nimmst an einem meiner Tagesseminare teil.