Beschreibung

Deine Freunde/Eltern reden Dir immer wieder in Dein Leben hinein?

Du hast Stress bei der Arbeit und mit schwierigen Kollegen?

Dir fällt es schwer, mit gutem Gewissen eigene Entscheidungen zu treffen?

Systemische Aufstellungsarbeit ist ein hochwirksames Instrument um das Anliegen des Ratsuchenden (Klienten) sichtbar zu machen. Symbiotische Muster und Verstrickungen können erkannt und gelöst werden. Ein Anliegen ist das, was im Augenblick für den Klienten wichtig ist. Es geht darum, über klar erkennbare Schritte in den Autonomiemodus zu gelangen, einen Schritt weiter zu gehen zu mehr Selbstbestimmung und Innerer Freiheit.

Der Vortrag ist Auftakt zum Aufstellungstag am Samstag und für Interessierte eine gute Möglichkeit, sich über die Aufstellungsarbeit zu informieren.