Beschreibung

Mit diesem Workshop richten wir uns an Menschen, die sich für das Leben in Gemeinschaft interessieren, jedoch vorher Klarheit wollen, was ihre eigenen Erwartungen, Wünsche und Vorstellungen an dieses Leben sind. Entstanden ist dieses Format aus den Erfahrungen in Leppin und durch Anfragen von Menschen, die über ein Leben in Gemeinschaft nachdenken. Wir haben einen Fragebogen entwickelt, mit dessen Hilfe wir für Dich an diesem Wochenende einen ersten Fahrplan erarbeiten wollen, was Deine persönlichen Themen im Gemeinschaftsleben werden könnten und welches Handwerkszeug Du dazu brauchst.

Leben in Gemeinschaft

In unserem Workshop wollen wir mit Dir gemeinsam Deiner Motivation zu einem Leben in Gemeinschaft näherkommen. Wir richten den Fokus auf Deine individuellen Wünsche und Vorstellungen, die Du mit diesem Leben verbindest und ob Gemeinschaft darauf antworten kann. Im zweiten Teil des Workshops werden wir Euch vorstellen, wie wir bei mannaz Gemeinschaft leben, was unsere Erfahrungen in den gemeinsamen letzten elf Jahren waren. Wir wollen Euch unsere Grundsätze vorstellen und mit Euch ins Gespräch kommen:

Leben in Gemeinschaft, was wünsche ich mir?

  • Miteinander leben – Räume für gemeinsame Entwicklung.
  • Leben in Gemeinschaft, was kommt auf mich zu?
  • Räume der Heilung schaffen – Erfahrungsraum für Menschen, die zu uns kommen.
  • Könnte mein Leben im Rahmen der mannaz-Gemeinschaft sein?

Leben in der mannaz-Gemeinschaft

Im Zentrum unserer mannaz-Lebensgemeinschaft steht die gemeinsame Vision für ein friedliches und liebevolles Miteinander. Hierauf werden wir uns im Workshop beziehen und wir werden zeigen wie uns die Haltung der Liebe hilft, Konflikte, die sich zwangsläufig ergeben, zu bewältigen. Für alle, die Interesse an einer Teilnahme an der „LiG“ (Projektgruppe Leben in Gemeinschaft) haben, geben wir an diesem Wochenende einen kurzen Einblick in den Stand dieser Gruppe.

Über uns:

Seit 2008 ist die mannaz-Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Leppin vorangegangen, neue Wege im miteinander Leben zu erfahren und den Kern dieser Lebensgemeinschaft zu begründen und zu festigen. Im Jahr 2014 haben wir uns zusammengefunden, um die Lebensgemeinschaft zu erweitern. Daraus ist eine Gruppe von derzeit knapp vierzig Erwachsenen und Kindern entstanden, die sich in regelmäßigen Treffen mit den Inhalten befassen, die wir für die Gründung einer größeren Lebensgemeinschaft brauchen. Wir wollen gemeinsam unseren Gemeinschaftsort in Leppin weiterentwickeln (mit konkreten Projekten und Aktionen) und suchen einen Ort, an dem wir gemeinsam leben, arbeiten und uns im Miteinander entwickeln können. Hierfür haben wir die Treuhandstiftung Anstiftung zur Liebe gegründet, die den Ort trägt und für die Zukunft sichert, sodass auch über unser Leben hinaus die „Haltung der Liebe“ ihren Platz im mannaz-Heilzentrum und im Kloster „Haus der Quelle“ hat.

Bitte melde Dich über unser Kontaktformular zu diesem Workshop an. Sofern wir noch freie Plätze haben, Du erhältst dann Deinen Fragbogen für das gemeinsame Wochenende.

Dieses Seminar ist nun ausgebucht. Wir führen aber eine Warteliste. Wenn Ihr weiterhin Interesse an diesem Workshop habt, dann sendet uns bitte Eure Anfrage. Bei einer ausreichenden Menge an Voranmeldungen planen wir einen weiteren Termin.

Wir freuen uns, wenn wir Euch für das Thema Gemeinschaft begeistern können.