Beschreibung

Vortrag und Selbsterfahrung

Morphische Felder sind feinstoffliche Felder der gesamten belebten und unbelebten Schöpfung. Erstmals als solches benannt wurde das morphische Feld vom Entwicklungsbiologen Rupert Sheldrake. Er stellte fest, dass zwischen Tieren und Pflanzen eine Form von Kommunikation stattfindet, die mit wissenschaftlichen Methoden nicht erklärbar ist. Für diese Phänomene entwickelte er die Theorie freischwingender Informationsfelder und verwendete den Begriff morphisches Feld.

Wir können in Kontakt treten mit den morphischen Feldern. Alle Deine Fragen für Dein Leben und Deinen Weg können Dir daraus beantwortet werden.

Eintritt: 12 Euro

Einlass: 19:00 Uhr