[+]

Kontakt

Ihre Angaben dienen ausschließlich unserer Kommunikation und werden DSGVO-konform behandelt. Mehr Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was führt in den Burnout?

Meine Erfahrungen mit Burnout haben gezeigt, dass Menschen die sich darin bzw. sich auf dem Weg in diesen Erschöpfungszustand befinden, in jüngster Vergangenheit mindestens einen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten hatten oder (re-)traumatisierenden Erlebnissen wie ausgeliefert gegenüberstanden. Oft befindet er sich in eine sich nach unten durchdringende Spirale aus Ängsten, Schuld- und Scham-Gefühlen, Selbstvorwürfen / -verurteilungen und dem Verrat am Selbst.

Ein sicherlich schwerer aber unabdingbarer Schritt, um da wieder herauszutreten ist, für sich die geeignete Hilfe und Unterstützung im Genesungsprozess zu suchen.

Meine Begleitung darin findet auf mehreren Ebenen und in mehreren Stufen statt.

  • Ich gebe Dir Raum für Trost, Deinen Schmerz und Deine Hilflosigkeit.
  • Ich gebe Dir Raum, mit mir gemeinsam Deine Situation zu erkennen und wir werden uns die notwendige Zeit nehmen, diese zu analysieren und welche Schritte Dir möglich sind, die Dich stärken ohne Dich unnötigen Stress auszusetzen.
  • Ich gebe Dir den Raum, alles auszusprechen, was dich bedrückt und belastet und wonach sich Dein Herz tatsächlich sehnt.
  • Ich werde mit Dir erarbeiten, was Du alles für Deinen Genesungsprozess brauchst. Das kann auch, sofern noch nicht geschehen, der Weg zum Arzt/Heilpraktiker, Ernährungsberater, Physiotherapeuten o.ä. sein.
  • Wenn Du möchtest, kannst Du Dich für diese Sortierungsphase für mehrere Tage in unserem Heilzentrum einmieten und genießt die Ruhe und Abgeschiedenheit auf dem Land und in der Natur – und hast parallel dazu Beratung und Coaching.
  • In unseren gemeinsamen Gesprächen überprüfe ich mit Dir die Schritte, die Du in Deinem Genesungsprozess gegangen bist und justieren ggf. nochmals nach
  • Ich erarbeite mit Dir realistische Ziele für Deine Zukunft unter Berücksichtigung Deiner Werte und Bedürfnisse und mit welchen Dir möglichen Maßnahmen Du diese erreichen kannst.
  • Ich bereite Dich auf herausfordernde Gespräche vor und auf Wunsch begleite ich Dich z.B. in Konfliktgesprächen.
  • Auf Wunsch und bei Bedarf arbeite ich auf energetischer Ebene und löse z.B. Blockaden in Deinem Körper durch Hände auflegen.
  • Und: Ich achte darauf, dass wir bei jeder Sitzung mindestens einen fröhlichen Moment haben und werde mich über Deine Erfolge freuen – und Dich ebenso in Deinen Misserfolgen ein Stückchen tragen.

Die Begleitung aus einem Burnout heraus ist intensiv – auch zeitlich

Zu Beginn empfehle ich zwei Mal wöchentlich ein Gespräch von ca. 1,5 Stunden. Nach ca. 3 Wochen finden die Termine dann nur noch wöchentlich von je max. 2 Stunden statt. Für sichtbar mehr Stabilität im Leben sind ca. 20 Stunden intensiver Auseinandersetzung mit dem Leben, Deinem Erleben darin und der Gestaltung der eigenen Zukunft notwendig. Ich begleite Dich gerne darin.

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du Dich auf einen Burnout zubewegst, begleite ich Dich gerne in zielgerichteten Gesprächen, die Dich ermöglichen  kritische und stressbehaftete Situationen zu klären.